top of page

NEU: NOVEOS Inhalant-Screen (SX01) mithilfe molekularer Allergologie


Dr Klingebiel’s component SX01 method comparison poster
.pdf
Download PDF • 986KB

Im Jahr 2018 führte HYCOR das NOVEOS®-System mit einem revolutionären Probenvolumen von nur 4 μl ein. Interferenzen (CCD und Biotin), die häufig bei anderen gängigen Allergiediagnosesystemen auftreten, gehörten damit der Vergangenheit an. 2021 hat HYCOR diesen bahnbrechenden Fortschritt durch Einführung der NOVEOS Inhalant-Screen-Mischung ergänzt, die mithilfe molekularer Allergologie die klinischen Strategien zur Patientenversorgung verbessert.

Durch molekulare Verfahren wurden bereits mehr als tausend Moleküle aus verschiedenen allergenen Quellen identifiziert, viele weitere werden in Zukunft noch charakterisiert, angereichert und geklont werden. Bisher wurden und werden bereits mehr als 100 davon als diagnostische Reagenzien in der täglichen klinischen Praxis eingesetzt[i]. Mit der Einführung des NOVEOS Inhalant-Screen ist HYCOR das erste Unternehmen, das die Stärke der molekularen Allergologie in ausgewogene Komponentenmischungen für routinemäßige Allergietests nutzt.


Dies bietet gegenüber schlecht standardisierten und stark variierenden Extraktmischungen anderer Unternehmen eine Vielzahl anerkannter Vorteile, u. a.: a) eine erhöhte Testempfindlichkeit („analytische Sensitivität“), insbesondere bei unterrepräsentierten oder fehlenden wichtigen Allergenen im Extrakt; b) eine bessere Testselektivität („analytische Spezifität“), insbesondere wenn das selektierte IgE-Repertoire gegen eine Komponente zusätzliche Informationen zum potenziellen Risiko, zur möglichen Kreuzreaktivität und/oder zur primären (artspezifischen) Sensibilisierung liefert.[ii]. Allergenspezifische IgE-Tests, bei denen einzelne allergene Moleküle verwendet werden, gelten im Vergleich zu Allergenextrakten als präzisere und aufschlussreichere Option, insbesondere für polysensibilisierte Patienten..


NOVEOS Inhalant-Screen ist ein einfacher Test, der das Vorhandensein von spezifischem IgE gegen Inhalationsallergene, die in den meisten Testumgebungen vorkommen, gleichzeitig nachweisen kann. Dazu gehören einige der wichtigsten allergenen Komponenten wie Katze, Hund, Hausstaubmilben, Gras und Birke. Durch das erste Screening mit NOVEOS Screen können die meisten nicht-atopischen Patienten ausgeschlossen werden, was zu großen Einsparungen bei den medizinischen Kosten führen wird. Dann wird, unterstützt durch lokale epidemiologische Daten, die Anzahl der anschließend erforderlichen Testpanels bei atopischen Personen stark reduziert.





[i]Molecular Allergology User’s guide. Eds: Matricardi, Kleine-Tebbe, Hoffmann, Valenta and Ollert. European Academy of Allergy and Clinical Immunology. John Wiley & Sons A/S. Published by John Wiley & Sons Ltd. 2016 [ii] Kleine-Tebbe J, Jakob T. Molecular allergy diagnostics using IgE singleplex determinations: methodological and practical consideration for use in clinical routine – Part 18 of the Series Molecular Allergology. Allergo J Int 2015;24:185–197.


Comments


bottom of page