top of page

E-Poster 901 – Spezifische IgE-Tests mit einem NOVEOS-Analysensystem | P. Apoil


E-Poster 901 – Spezifische IgE-Tests mit einem NOVEOS-Analysensystem: Vergleich mit immunoCAP und Übereinstimmung mit Lebensmittelallergiesymptomen


ABSTRACT

Autoren

B. Trouche-Estival (Institut Fédératif De Biologie, Hôpital Purpan, CHU de Toulouse, Toulouse, France), J. Milhes (Institut Fédératif De Biologie, Hôpital Purpan, CHU de Toulouse, Toulouse, France), Y. Lathrache (Institut Fédératif De Biologie, Hôpital Purpan, CHU de Toulouse, Toulouse, France), P. Apoil (Institut Fédératif De Biologie, Hôpital Purpan, CHU de Toulouse, Toulouse, France)


Hintergrund

NOVEOS (HYCOR) steht für eine neue Technologie, die auf paramagnetischen und fluoreszierenden Polystyrol-Mikrokügelchen (1 µ) basiert, die an Streptavidin gekoppelt sind, wobei biotinylierte Allergene in Lösung gehalten werden und gebundenes IgE durch Chemilumineszenz nachgewiesen wird.

Methode

Mit einem NOVEOS-Analysensystem wurden Serumproben untersucht, die zuvor zwischen 2016 und 2020 mit einem PHADIA250-Analysegerät auf verschiedene Allergene getestet worden waren. Die Proben waren bei -40 °C gelagert, bevor sie aufgetaut und mit NOVEOS analysiert wurden. Einige aufgetaute Proben wurden mit dem ImmunoCAP-Reagenz getestet, um sicherzustellen, dass sie durch das Einfrieren und Auftauen nicht verändert wurden.

Ergebnisse

Wir haben keine Veränderung unserer Proben durch das Auftauen festgestellt. Es wurde eine gute bis hohe Korrelation zwischen ImmunoCAP- und NOVEOS-Ergebnissen festgestellt, mit einem Mittelwert von 0,65 für aerogene Allergene (88 Proben; d1, d2, e1, e5, g3, g6, m6, w9, t3, t215, t224), 0,78 für Lebensmittelallergene (125 Proben) bis >0,90 (Kuhmilch und Kasein). Die spezifischen IgE-Ergebnisse von NOVEOS waren durchweg niedriger als die von ImmunoCAP, mit einem mittleren Bias von -25 % (Lebensmittelallergene) bis -30 % (aerogene Allergene).


Als Nächstes untersuchten wir die Korrelation zwischen den NOVEOS-Ergebnissen und dem klinischen Status von Patienten mit einer Lebensmittelallergie, deren Allergie durch orale Einfachblindversuche mit Nahrungsmitteln untersucht worden war. NOVEOS-ROC-Kurven wurden für die folgenden Allergene berechnet: Erdnuss Erdnussextrakt (44 Patienten; AUC=0,84), rAra h 2 (0,88), Eiweiß (33 Patienten; 0,72), Ovomucoid (0,74), Kuhmilch (48 Patienten; 0,96), Kasein (0,91) und eine Kombination von Nussallergenen (21 Patienten; Haselnuss, rCor a 14, Cashewnuss, rAna o 3, Walnuss; AUC: 0,89). Die mit NOVEOS berechneten ROC-Kurven waren alle gleichwertig mit den aus den ImmunoCAP-Daten abgeleiteten Kurven und vergleichbar mit den in der Literatur angegebenen Werten.


Schließlich haben wir 47 spezifische IgE-Tests aus 12 verschiedenen UKNEQAS-Ringversuchsproben durchgeführt (Programme „spezifisches IgE“ und „Allergenkomponente“). Diese Proben waren zuvor von ImmunoCAP getestet und bei -40 °C eingefroren worden. Wir fanden heraus, dass 90 % der NOVEOS-Ergebnisse innerhalb der Standardabweichungsgrenze von +/- 3 lagen, berechnet anhand des von UKNEQAS gemeldeten Konsens für „alle Methoden“.


Schlussfolgerung

NOVEOS kann in einer klinischen Laborumgebung eingesetzt werden und liefert für die von uns getesteten Lebensmittelallergene spezifische IgE-Ergebnisse, die die gleiche klinische Relevanz haben wie die von ImmunoCAP. Die Ärzte müssen jedoch darüber informiert werden, dass die Ergebnisse von NOVEOS um 25-30 % niedriger sind als die von ImmunoCAP.


Comentários


bottom of page